Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gratulation des DKB zum Weltmeistertitel im Doppel für deutsche Bowlerinnen

15. 11. 2021

Bei den Bowling-Weltmeisterschaften in Dubai gewann die deutsche Mannschaft Gold im Doppel durch Martina Schütz und Janin Ribguth. Im Finale setzte sich das Doppel gegen die Schwedinnen Andersson/Planefors durch.

Das Präsidium des DKB gratuliert den Weltmeisterinnen recht herzlich zu dieser großartigen Leistung und dankt dem ganzen Team, das den deutschen Bowlingsport so nachhaltig bei dieser WM vertreten hat. So haben Marco Baade und Fabian Kloos im Doppel das Halbfinale und damit eine Medaille ebenso nur denkbar knapp verpasst wie die Damen in der Team-Konkurrenz: Neben dem Gold-Duo kamen dabei Sabrina Laub und Franziska Czech zum Einsatz. Bei den Männern gehörten Tobias Börding und Frank Drevenstedt zum deutschen WM-Quartett.

Nach dem Junioren-Europameistertitel für Paul Purps im Einzel, der zudem mit dem Team Silber und mit Patrick Weichert Bronze im Doppel im September diesen Jahres holen konnte, ist dies ein weiterer herausragender Erfolg für den deutschen Bowlingsport.

 

Der DKB wünscht weiterhin allen Senior:innen bei ihren morgen beginnenden Weltmeisterschaften in Dubai recht viel Erfolg.

 

Bild zur Meldung: WM-Gold im Damen-Doppel

Fotoserien


Deutsche Teams Bowling-WM 2021 (15. 11. 2021)

Urheberrecht:
DBU
 

Aktuelle DKB-Termine

Nächste Veranstaltungen:

11. 03. 2022

 

14. 05. 2022

 

Immer auf dem Laufenden auf der DKB-Facebook-Seite. facebook-logo