Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sportkegeln: Gleich dreimal im Mai um EM- und WM-Medaillen in Herne, Wolfsburg und Brezno

13. 05. 2024

Gleich dreimal geht es im Mai 2024 um WM- bzw. EM-Medaillen im Sportkegeln, einer der beiden Sportarten im Deutschen Kegler- und Bowlingbund (DKB). Den Auftakt bilden die Weltmeisterschaften der Schere-Kegler in Herne, die ab heute ihre Weltmeister:innen in acht Entscheidungen ermitteln. Mit großen Erwartungen geht dabei das favorisierte deutsche Team mit zwölf Athlet:innen in die Wettkämpfe in der Willi-Rausch-Kegelhalle im Gysenbergpark, an denen neun Nationen teilnehmen.

 

Entscheidungen in Herne
Di., 14.05.2024 Finale Mixed Mannschaften
Do., 16.05.2024 Finale Mannschaften (Herren), Einzel 80 Wurf (Damen/Herren), Sprint (Damen/Herren)
Sa., 18.05.2024 Finale Einzel 120 Wurf (Damen/Herren)

 

Zu Pfingsten werden am 19. und 20. Mai 2024 in Wolfsburg die 1. Internationalen Meisterschaften Dreibahnen ausgetragen. Erwartet werden auf der Kegelanlage des KV Wolfsburg Am Bötzel Starter:innen aus elf Nationen. Vergleichbar mit den Mehrkampfentscheidungen in der Leichtathletik werden dabei die besten Kegler-Allrounder aus den drei Disziplinen Bohle, Schere und Classic ermittelt.

 

Entscheidungen in Wolfsburg
So., 20.05.2024 Vorlauf und Viertelfinale
Mo., 20.05.2024 Halbfinale und Finale Damen/Herren

 

Weitere Informationen Herne/Wolfsburg

 

Zu den Europa- und Weltmeisterschaften im Sportkegeln Classic in Brezno (Slowakei) entsendet Deutschland mit insgesamt 40 Athlet:innen das größte Aufgebot seiner Geschichte.  13 Nationen werden an den Start gehen und um die Medaillen in 31 Entscheidungen kämpfen.

 

Entscheidungen in Brezno
16.-21.05.2024 Europameisterschaften U14/U18 mit 18 Entscheidungen
21.-26.05.2024 Weltmeisterschaften U23 mit elf Entscheidungen
26.05.-01.06.2024 Einzel-Weltmeisterschaften Frauen/Männer mit zwei Entscheidungen

 

Weitere Informationen Brezno 2024

 

Im Bowling, der zweiten Präzisionssportart im Deutschen Kegler- und Bowlingbund (DKB), folgen im Juni die Europameisterschaften im französischen Wittelsheim.

 

Weitere Informationen Wittelsheim

 

Die deutschen Aufgebote:
Schere vom 13.-18.05.2024 in Herne
Damen, 120 Wurf: Annika Hilkmann (RSV Samo Remscheid), Katharina Schmitz (Preußen Lünen), Ramona Wilczek (KC Wieseck) und Sarah Ziemke (RSV Samo Remscheid), 80 Wurf: Katja Ricken und Yvonne Ruch (beide KF Oberthal); Männer 120 Wurf: Robert Heinichen (SK Münstermaifeld), Nico Klink (SKV Trier), Valentin Olbricht (SG Düsseldorfer Kegler), Raffael Tönsmann (TG Herford), 80 Wurf: André Laukmann (SK Heiligenhaus) und Marjan Leis (KSV Riol).

 

Dreibahnen vom 19.-20.05.2024 in Wolfsburg
Damen: Corinna Ifland (KV Gelsenkirchen), Claudia Sponholz (MSC Waren), Männer: Andre Krause (SG Union Oberschöneweide/KV Wolfsburg), André Laukmann (SK Heiligenhaus).

 

Classic vom 16.05.-01.06.2024 in Brezno (Slowakei)
U14 weiblich: Marie Gärtig (TSV Langenwetzendorf), Pauline Jahn (KV Neulussheim), männlich: Ben Koschinsky (SV Blau-Weiß Auma), Felix Schmidt (SSV Warmensteinach).

U18 weiblich: Ann-Kathrin Bauer (KV SK Ubstadt), Sarah Brunner (Gut Holz / TSV Lauf), Josefa Hornig (Konigswarthaer SV), Inka Rosenau (KSG Florstadt), Magdalena Siegert (SKC Auf geht´s Heideck), männlich: Tim Budde (KSV Hölzlebruck), Levin Fälchle (EKC Lonsee), Tim Radina (Gut Holz / TSV Lauf), Fabian Riedel (MSV Bautzen), Jonas Willer (Sportfreunde Friedrichshafen).

U23 weiblich: Saskia Gubitz (SSV Warmensteinach), Melina Ruß (KC Schrzeheim), Paula Straub (FSV Erlangen-Bruck), Lina-Marie Lehmann (Gut-Holz Wriezen), Marie-Luise Scherer (ESV Pirmasens), Selina Thiem (SV Pöllwitz), Jennifer Sommer (Kriemhild Lorsch); männlich: Simon Axthelm (VfB Hallbergmoos), Tim Brachtel, Alex Karl (beide Rot-Weiß Zerbst), Raven Michel (SV Wernburg), Jan Sandler (SKK Raindorf), Jonas Bähr, Fabian Zimmermann (beide SKC Unterharmersbach).

Einzel, Frauen: Alena Bimber (Victoria Bamberg), Sarah Conrad (SV Pöllwitz), Alina Dollheimer (KSC Mörfelden), Luisa Ebert (Victoria Bamberg), Bianca Golla (KV Liedolsheim) und Celine Zenker (Victoria Bamberg); Männer: Christian Wilke, Manuel Weiß, Tim Brachtel (alle Rot-Weiß Zerbst), Mario Nüsslein, Lukas Funk (VFB Hallbergmoos) und Manuel Lallinger (SKK Raindorf).
 

 

Bild zur Meldung: Dreimal um internationale Titel im Sportkegeln im Mai. Foto: DKB

Fotoserien

Aktuelle DKB-Termine

Nächste Veranstaltungen:

11. 06. 2024

 

03. 08. 2024

 

03. 10. 2024 - Uhr

 

Immer auf dem Laufenden auf der DKB-Facebook-Seite. facebook-logo