Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wir in den Medien

18. 03. 2023

"Wir in den Medien" zeigt Beispiele der medialen Berichterstattung über unsere Sportarten Bowling und Kegeln. Für weitere Beiträge sind wir über einen  sehr dankbar.  

 

🎳Sportkegeln ohne (Alters-)Limit 
Senior:innen: Marianne Lübbering kam mit 79 ins TV


Siebenmal war sie schon deutsche Meisterin im Bohle-Kegeln, fünf Jahre spielte sie um die Jahrtausendwende noch in der Bundesliga für den SKV Delmenhorst – aber mit 79 schaffte sie es bei RTL Nord gerade eben erst ins Fernsehen. Im Weserkurier in dieser Woche erinnerte sich Lübbering, das sie schon 2021 gefragt wurde, ob sie an einem Fernsehbeitrag für das "Format "Mein Verein" interessiert wäre. Gedreht wurde allerdings erst zwei Jahre später, die Sendung in der vorigen Woche ausgestrahlt auf RTLNord. 

 


Dazwischen lag Corona. Lübbering gestand: "Nach der langen Pause war es so schwer, wieder hineinzukommen. Ich habe mich fast gefühlt wie eine Anfängerin". Sie dachte ans Aufhören, aber "meinen Titel wollte ich nicht abgeben, ohne angetreten zu sein." Dann lief es als Neunte im Einzel besser als gedacht und das TV-Team meldete sich. In der Bremer Kegelhalle gab es so für sie eine ganz besondere Zeitreise: "Durch die Dreharbeiten habe ich alles noch einmal vor meinem inneren Auge Revue passieren lassen."
Und wer weiß, vielleicht sieht man Marianne Lübbering noch einmal bei den Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr in Lüneburg, die für die Senior:innen vom 8.-11. Juni 2023 stattfinden.

 

🎳So kann's gehen #kegelnhatzukunft
Hobbykegeln*: Eine Benefiz-Idee avanciert zur grandiosen Zugnummer

 

Fünf Wurf in die Vollen, dann fünf Abräumer - das sind die simplen Spielregeln beim Turnier des KC die Kegelgötter  Veen, bei dem an diesem Wochenende 85 Teams, darunter zehn Neulinge, am Start sind. Teilnehmer kommen nicht mehr nur aus der direkten Nachbarschaft des Krähendorfes, sondern mittlerweile auch aus Moers, Krefeld, Straelen, Kleve und Appeldorn. Samstag 15:15 Uhr und 16:00 Uhr ist kurzfristig noch je ein Startplatz zu haben.

 

kegelgoetter_veenFoto: Homepage kcdiekegelgoetter.de

Peter Schweden vom Veranstalter betont: „Wir können das oft zitierte Aussterben des Hobbykegelns wirklich nicht bestätigen.“ Er vermute, dass das Gesamtpaket mit einer Mischung aus Wettkampf, lockerer Atmosphäre, tollen Preisen und einer tollen Kegelparty zum Schluss den besonderen Reiz der sportlich geselligen Veranstaltung aus- und das Turnier der Kegelgötter so einmalig mache.
Zu Spitzenzeiten am Samstag wird ab 15 Uhr zeitgleich auf bis zu sieben Bahnen in verschiedenen Orten gekegelt. Kleiner Insider von uns: Wir hoffen, das viele Gästeteams mit Frauen antreten und vor den Gastgebern landen 😉.

Mehr Infos
 

🎳Bowling: SZENE Hamburg zu Gast bei den Striking Underdogs


„Das Faszinierende am Bowling ist die Wiederholbarkeit des Erfolgs durch präzise Abläufe. Bowling ist ein bisschen wie Tanzen“, sagt der Trainer Jörg Voreiter (50) in dem lesenswerten und vor allem paywallfreien Text über einen ambitionierten Hamburgliga-Meister im ältesten Stadtmagazin Hamburgs (Glückwunsch zum 50. in diesem Jahr an dieser Stelle). Nach fünf Aufstiegen in Folge peilt das Team das Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga im CCR Bowling Hildesheim am 15./16. April 2023 an.
Der Striking Underdogs dürfen übrigens auch auf Zuschüsse des FC St. Pauli, in dem sie weiterhin organisiert sind, hoffen, ihre Partien sind schon jetzt auf "Sportdeutschland TV" zu sehen.

 

Zum Bericht in SZENE Hamburg

 

🎳 Kegeljugend: Classic-Kegler im Austausch zur Kegelzukunft

 

Das Donnerstag-Interview – In einer mehrteiligen Serie geht es um die Zukunft des Kegelns. Im ersten Teil dabei: Michael Parzefall, Vorsitzender der DKBC-Jugend und Sportdirektor Harald Seitz.
 

 

Bild zur Meldung: Wir in den Medien

Aktuelle DKB-Termine

Nächste Veranstaltungen:

11. 06. 2024

 

03. 08. 2024

 

03. 10. 2024 - Uhr

 

Immer auf dem Laufenden auf der DKB-Facebook-Seite. facebook-logo