Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Trauer um den ehemaligen DKB-Rechtsausschussvorsitzenden Gerd Pinkvoß

11. 03. 2021

Der DKB trauert um Gerd Pinkvoß der, wie wir leider erst jetzt erfahren haben, am 27. Februar 2021 im Alter von 81 Jahren verstorben ist. 

 

Gerd Pinkvoß war seit 1980 im heimatlichen Landesverband Niedersachen (Keglerverband Niedersachsen) und ab 1982 auf Bundesebene im Deutschen Kegler- und Bowlingbund e.V.  in den Rechtsausschüssen ehrenamtlich tätig.  

 

Für seinen Vorsitz in diesem Gremium auf Landes- und Bundesebene seit 1982 brachte er aus seiner beruflichen Tätigkeit als Rechtsanwalt das Rechtswissen für gute und klare sowie als Mensch mit Verständnis für unseren Kegelsport nicht immer einfachen Entscheidungen mit.

 

Der DKB erinnert sich an ihn auch als Mitglied der Wahlausschüsse und der Mandatsprüfungskommissionen in den Jahren für die DKB-Bundesversammlung.  
Im Besonderen an seine unbestechliche Art sowie an seine sachlichen Ausführungen zu Entscheidungsgründen bzw. Urteilen.

 

Altersbedingt trat er 2016 ein letztes Mal zur Wahl für den DKB-Rechtsausschuss an und war als Vorsitzender in diesem Gremium bis 2019 ohne Wiederwahl.

 

Für sein ehrenamtliches Engagement erhielt er auf Bundesebene 2009 das silberne Verdienstabzeichen des DKB.

 

Das Präsidium des Deutschen Kegler- und Bowlingbundes e.V.  wird Gerd Pinkvoß mit seiner korrekten Art und einem gewissen Schneid in Erinnerung behalten.

 

Uwe Oldenburg  
Präsident des DKB 

 

Bild zur Meldung: Gerd Pinkvoß im Alter von 81 Jahren verstorben

Aktuelle DKB-Termine

Nächste Veranstaltungen:

26. 06. 2021

 

27. 08. 2021

 

28. 08. 2021

 

Immer auf dem Laufenden auf der DKB-Facebook-Seite. facebook-logo