Eine runde Sache: Bowling- und Kegelsport im Verein

Zigtausend Bowling- und Kegelsportler(innen) greifen jede Woche zum Bowlingball oder zur Kegelkugel. Warum? Weil Kegeln und Bowling umwerfende Sportarten sind. Und warum sind sie das? Darum:

 

Verbindender Volkssport

Kegeln und Bowling sind umwerfende Sportarten, weil sie in allen Bevölkerungsgruppen populär sind. Kegel- und Bowlingsport verbindet. Ein echter Volkssport - für Frauen und Männer, für Jung und Alt. Jeder und jede kann sich mit jedem und jeder messen sowie gemeinsam Spaß haben.

Sport für die ganze Familie

Wenn der Vater mit dem Sohne – „in die Vollen geht“... Oder die Oma mit der Enkeltochter... Oder die Nichte mit der Tante... Oder.. oder… Kegeln und Bowling sind umwerfende Familiensportarten. Auch, weil es den Zusammenhalt in der Familie stärkt.

Positive Effekte für Körper, Geist und Seele

120 Würfe oder mehrere Bowlingspiele nacheinander: Da ist Ausdauer gefragt… - und die richtige Technik, somit eine gute Koordination. Nicht zuletzt kommt es auf Nervenstärke und Konzentrationsfähigkeit an. Weil der Fokus nur auf den nächsten Wurf gerichtet ist, wird bei der „schönsten Nebensache der Welt“ alles andere nebensächlich, kann perfekt vom Alltag abgeschaltet und Stress abgebaut werden: Kegeln und Bowling sind umwerfende Fitnesssportarten, bei denen gleichzeitig die körperliche, geistige und seelische Gesundheit verbessert wird.

Spiel, Sport, Spannung, Spaß

Kegeln und Bowling sind umwerfende Sportarten, weil die spielerischen Elemente für Spannung sorgen und einfach Spaß machen. Die beste Motivation, um regelmäßig Sport zu machen.

An jedem Tag – bei jedem Wetter

Egal, ob Schnee, Eis, Graupel, Nebel oder extreme Außentemperaturen: Bowling- und Kegelsportfans können die Wetterprognose ignorieren. Kegeln und Bowling sind umwerfende Allwetter- und somit auch Ganzjahres-Sportarten.

Technik erlernen – am besten mit Trainern im Verein

Kegeln und Bowling sind umwerfende Präzisionssportarten, wobei jede Bahn ihre Eigenheiten hat. Es war, ist und bleibt eine Herausforderung, sich schnell auf die bahnspezifischen Besonderheiten einzustellen, den richtigen Auflagepunkt und die richtige Lauflinie zu finden. Es war, ist und bleibt faszinierend, diese Ideallinie dann zu wiederholen und die Anzeige nach Strikes oder Neunern seriell „blinkt“. Es war, ist und bleibt richtig, die Bowling- oder Kegelsporttechnik im Verein zu erlernen. Gemeinsam mit qualifizierten Trainern und anderen ehrgeizigen Bowling- oder Kegelsportfreunden fällt es leichter, sich kontinuierlich zu verbessern.

Messbare Leistungssteigerungen wirken motivierend

Immer besser werden – wer will das nicht? Kegeln und Bowling sind umwerfende Sportarten, weil die Zählgeräte die Leistungsfortschritte auf den Punkt genau anzeigen. Das motiviert sowohl Leistungs- als auch Breitensportler(innen)!

Kurzweiliger Einzel- und Mannschaftssport

Kegeln und Bowling sind umwerfende Sportarten, weil es sowohl interessante,  spannende Mannschafts- als auch Doppel- und Einzelwettbewerbe gibt. Die Mischung macht´s.

Gemeinschaftserlebnisse im Verein: Auf und neben den Bahnen

Kegeln und Bowling sind umwerfende Vereinssportarten, weil auch neben den Bahnen der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt. Zum Beispiel während eines Wettkampfs beim gegenseitigen Anfeuern. Oder, wenn nach dem Training noch  gefachsimpelt oder einige Sprüche „rausgehauen“ werden. Und – das ist ebenfalls typisch für den Bowling- und Kegelsport: Freundschaftliche Kontakte werden in lockerer Atmosphäre auch über die Vereinsgrenzen hinaus geknüpft und gepflegt.

Bowling- oder Kegelsportclubs in Ihrer Nähe

Wollen Sie mit sportlichen Ambitionen „in die Vollen gehen“? Möchten Sie den Praxistest in einem Bowling- oder Kegelsportverein vor Ort machen?

Greifen Sie zum Telefon oder schreiben Sie an den für Sie verantwortlichen Landesfachverband. Dort gibt es Listen mit allen Bowling- und Kegelsportclubs im Land. Dort kann Ihnen gesagt werden, wo Sie Ihr „Probetraining“ absolvieren können.

Übrigens: Für den Fall, dass es in Ihrer Stadt zwar viele Bowling- und/oder Kegelbahnen, aber noch keinen Bowling- oder Kegelsportclub gibt: Sie können selbstverständlich mit umfassender Starthilfe rechnen, wenn Sie einen Verein gründen wollen.