Kegelsport auf Schere-Bahnen 

Wie die Bohle-Kegelbahn ist die Schere-Kegelbahn gekehlt: Die Lauffläche ist außen bis zu fünf Millimeter höher als in der Mitte. Diese Eigenheit der Schere-Kegelbahn wird übrigens auch beim Coaching deutlich: „Lege höher auf!“ Wenn ein Coach während eines Wettbewerbes dem Kegelsportler auf der Bahn diesen Hinweis gibt, soll der Kegler die Kugel weiter außen, eben „höher“ aufsetzen.

Was ist typisch für den Schere-Kegelsport? Wie unterscheidet sich die Schere-Kegelbahn von anderen Bahnarten? Welche Gemeinsamkeiten gibt es? Wer sich für Antworten auf diese Fragen interessiert, findet sie hier:

Technische Details

Durchmesser der Kugel 16 cm
Gewicht der Kugel 2.818 g bis 2.871 g
Höhe der Kegel 40 cm
Gewicht der Kegel circa 1.700 g

 

Deutscher Schere Keglerbund e.V.

Auf der Steinrausch 15
59295 Lonnig

(02625) 958680

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.dskb-sportkegeln.de

Präsident: Erich Schröder
Ansprechpartnerin Geschäftsstelle: Rita Kasper-Kirst