Neue Kegelbahnen - neue Ideen - neue Mitglieder: Beim TSV Rot-Weiß 90 stimmt nicht nur die Richtung!

Circa 10.000 Einwohner – und mehr als 100 von ihnen sind Mitglieder im örtlichen Kegelsportverein. Eine ein-Prozent-Quote: Wo gibt´s denn sowas? In Brandis ist die Kegelsport-Welt noch in Ordnung. Das war die Erkenntnis, als sich im November die Mitglieder des DKB-Sponsoren-Rings mit Vertretern von Unternehmen der Bowling- und Kegelbahnbranche nicht ganz zufällig in der Kleinstadt und Kegelsporthochburg bei Leipzig traf.

Nun sind es sogar noch einige Mitglieder mehr geworden… Und nicht nur das: Es sind junge Mitglieder. Auf der modernisierten Kegelsportanlage des aktiven und erfolgreichen Vereins ist es beim Jugendtraining richtig eng geworden, wie Eberhard Pruß, einer der „Macher“ im Vereinsvorstand kürzlich dem DKB-Marketingmann Uwe Veltrup stolz mitteilte: "Die Zahl der Jugendlichen hat sich in den vergangenen Monaten von 12 auf 24 verdoppelt. Dieses Luxusproblem wurde nun gelöst: Die „Oldies“ geben einen Teil ihrer Traininingszeiten an die „Youngster“ ab."

Seit Jahren ein positiver Trend bei den Mitgliederzahlen…: Wie machen die das in Brandis? Diese Frage zu den Erfolgsfaktoren des TSV Rot-Weiß 90 wird unter anderem im Bericht vom Treffen des DKB-Sponsoren-Rings auf der DKB-Internetseite beantwortet… Dort findet Ihr auch einen Link auf die stets aktuelle Homepage der 90er!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen