Spiel und Spaß

Hohe Hausnummer, Fuchsjagd, Zahlen putzen…: Wenn Kindergeburtstage auf der Kegelbahn gefeiert werden oder sich die Mitglieder eines Kegelklubs zum Kegelabend treffen, dann geht es nicht um sportliche Höchstleistungen. Vielmehr sorgen alte und neue Kegelspiele für den Spaßfaktor.

Der DKB will einen Beitrag leisten, dass diese Kegelkultur in Deutschland gefördert wird. Schließlich begannen und beginnen viele „Kegelsport-Biographien“ beim Kegeln mit eher geselligen Ambitionen. Oft wurde bei diesen Gelegenheiten das Talent und die Begeisterung für den Kegelsport entdeckt. Geselligkeitskegler entwickelten sich zu Sportkeglern.

Auch in vielen Kegelsportclubs werden nach wie vor regelmäßig oder sporadisch oder zu bestimmten Anlässen Kegelspiele ausgetragen. Warum? Weil es Spaß macht und den Zusammenhalt im Verein stärkt.