Sport auf Bowlingbahnen

Zehn Pins statt neun Kegel und ein Bowlingball mit einem Durchmesser von 21,8 Zentimetern sowie drei Löchern für Daumen, Mittel- und Ringfinger statt einer Kegelkugel: Das sind die markantesten und bekanntesten Unterschiede zwischen Bowling und Kegeln. Es gibt aber noch einige weitere, die weniger geläufig sind.

Und es gibt Gemeinsamkeiten mit dem Kegelsport:

Technische Details

Durchmesser des Balls 21,8 cm
Gewicht des Balls 2.724 g bis 7.264 g
Höhe der Pins 38,1 cm
Gewicht der Pins 1.530 g bis 1.640 g

Deutsche Bowling Union e.V.

Föhringer Allee 11
85774 Unterföhring

(089) 614 698 31

(089) 552 958 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.dbu-bowling.com

Präsident: Dieter Rechenberg
Ansprechpartner Geschäftsstelle: Martina Weschke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen