Informationen zu Corona (Covid-19) für unseren Sport

Mit Meldungen zu Einschränkungen aufgrund der Ausbreitung von Covid-19 gilt es, die unterschiedlichen Interessen der Menschen mit der Vermeidung einer weiteren Ausbreitung, für bundesweite Entscheidungen immer wieder neu abzuwägen. Ein sensibler Bereich bleibt das Treiben von Sport.

Gestern wurden weitere Entscheidungen für eine stufenweise Öffnung des Sportbetriebes auf der Basis der 10 Leitplanken des DOSB und der Beachtung von klaren Regeln getroffen.

Als Verband des Deutschen Kegel- und Bowlingsports haben wir diese zum Anlass genommen, ein Konzept als Rahmen zu veröffentlichen, wie eine stufenweise Öffnung des Vereinssport / Leistungs- und Spitzensport, unter Beachtung der Einbeziehung regionaler Vorgaben , umsetzbar wäre.

 

Download "Übergangsregeln"

 

Weitere Informationen zur Einhaltung von Hygieneregeln zum Infektionsschutz sind hier zu finden:


Robert-Koch-Institut
Informationen für die Fachöffentlichkeit; Fallzahlen und Empfehlungen
www.rki.de/covid-19


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Informationen für Bürger - Hygienetipps:                            www.infektionsschutz.de
Informationen für Bürger- Leit- und Verhaltensregeln:     www.bzga.de

 

Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)
Der DOSB hat mittlerweile die 10 DOSB-Leitplanken konkretisiert und sie mit der Rahmensetzung durch die Sportminister-Konferenz (SMK) synchronisiert. Die Konzepte der Spitzenverbände für die praktische Umsetzung in den jeweiligen Sportarten beinhalten die konkreten Übergangs-Regeln für einen ersten Schritt in das vereinsbasierte Sporttreiben.
Leitplanken und Konzepte findet Ihr unter:

www.dosb.de/coronavirus

In späteren Lockerungs-Schritten, die im Falle von weiterhin beherrschbaren Neuinfektionszahlen ggf. anstehen, werden sich der DOSB und seine Mitgliedsorganisationen dann auch mit Bewegungsangeboten in der Halle auseinandersetzen und dabei ebenso wie bisher als Handlungsmaxime stets im Blick haben, die Risiken für Infektionen zu minimieren. Sukzessive sollen anschließend auch die Rückkehr zum Wettkampfbetrieb und Kontakt- sowie Zweikampfsportarten in den Blick genommen werden, sobald die Pandemie-Situation hierfür reif ist.
(Quelle: DOSB-Presse)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.