Ein ganzes Dutzend Siegertypen

Die vier Disziplinverbände des DKB haben ihre jeweiligen Sportlerinnen, Sportler und Trainer(innen) des Jahres gewählt

Sportlerin des Jahres, Sportler des Jahres und Trainer(in) des Jahres: Die Verantwortlichen in den vier Disziplinverbänden des Deutschen Kegler- und Bowlingbundes (DKB) haben jeweils drei ausgezeichnete Entscheidungen getroffen. Somit wird DKB-Präsident Dieter Prenzel bei der Gala des Bowling- und Kegelsport am 18. März in Mahlow bei Berlin gleich zwölfmal begehrte Ehrenpreise an echte Siegertypen überreichen.

Mit seinen Präsidiumskollegen freut sich Dieter Prenzel auf die Ehrengäste, die im Mittelpunkt der DKB-Gala stehen werden: „2015 war erneut ein erfolgreiches Jahr für den DKB. Diese Erfolge sind nur möglich, weil sich sehr viele Freundinnen und Freunde des Bowling- und Kegelsports auf und hinter den Bahnen engagieren. Für uns ist es wichtig, diese Leistungen anzuerkennen und bei der Gala für einen disziplinübergreifenden Austausch zu sorgen. Mir hat es in den vergangenen sechs Jahren immer besonders gut gefallen, wenn nach der Ehrung die Plätze und Gesprächspartner gewechselt wurden.“

In diesem Jahr haben folgende Sportlerinnen und Sportler sowie Trainerin und Trainer Gelegenheit zu diesen „interdisziplinären“ Gesprächen:

Disziplinverband

Sportlerin des Jahres

Sportler des Jahres

Trainer/in des Jahres

Deutscher Bohle Kegler Verband

Anja Fürst

Christian Spyra

Sabine Willprecht

Deutsche Bowling Union

Laura Beuthner

Tobias Börding

Tobias Gäbler

Deutscher Keglerbund Classic

Saskia Barth

Axel Schondelmaier

Wolfgang Lutz

Deutscher Schere Keglerbund

Elke Radau-Lambert

André Laukmann

Christian Schumann

 

Fotos von Anja Fürst, Christian Spyra und Sabine Willprecht

Fotos von Laura Beuthner, Tobias Börding und Tobias Gäbler

Fotos von Saskia Barth, Axel Schondelmaier und Wolfgang Lutz

Fotos von Elke Radau Lambert, André Laukmann und Christian Schumann